loading
Deu
Beenden
Suchen

“Wir haben keine Leuchte gemacht, sondern eine Decke”. Mit diesen Worten führt Miguel Arruda seine Arbeit für Slamp ein: ein zusammensetzbares System, das vom Symbol einer seiner Skulpturen aus dem Jahre 1980 ausgeht, die vom Team F&E von Slamp neu ausgelegt und bis hin zu einer Metrik von Steckverbindungen und Falzen verwandelt wurde, die heute Nuvem ermöglicht: ein Modul von etwa 1 m2 (mit einem sechseckigen Querschnitt), das unendlich zusammengesetzt werden kann, um gleichsam unendlich viele Landscapes zu bilden, die im Raum schweben und von Strahlern mit bidirektionalem Licht und Anschluss GU10 erleuchtet wird.

Interner Projekt-Design Service
Play Video

WIE VIELE MODULE BENÖTIGEN SIE?

 

 

Von der Leuchte zum vertikalen Dekor

Leicht und frei wie eine Wolke, geht Nuvem über die einfache traditionelle Beleuchtung hinaus: die Agilität ihrer Anatomie ermöglicht es ihr, die architektonischen Elemente zu betonen, womit sie sich von einer “Decke” zu einem Dekor verwandelt und auf die Wände zurückgeht, um alle Grenzen des Raumes zwischen Himmel und Erde zu beseitigen.

In der Höhe anpassungsfähig

Neben der Anpassung der Seile bis zu 6 Metern, bietet Nuvem die Möglichkeit, das Design nach dem Aufhängen mit dem “Push and Pull”-System zu modulieren, das sich direkt unter dem dekorativen Modul befindet. Durch Ziehen oder Nachgeben der einzelnen Seile wird die Leuchte lebendig – sie fällt ein oder dehnt sich aus –, um eine schwebende “Decke” entstehen zu lassen.

Wie viele module benötigen sie?

Das Beleuchtungssystem von Nuvem besteht aus einer Reihe kleiner Scheinwerfer mit bidirektionaler Lichtemission (einer pro m2), die von der Unterseite des dekorativen Moduls durch die Öffnungen der Zusammenstellung oder über die Konstruktion gehoben verkabelt. Bei Vorliegen besonderer Erfordernisse hinsichtlich der Zusammenstellung, können eventuelle zusätzliche Strahler separat erworben werden.

Von der Leuchte zum vertikalen Dekor

Leicht und frei wie eine Wolke, geht Nuvem über die einfache traditionelle Beleuchtung hinaus: die Agilität ihrer Anatomie ermöglicht es ihr, die architektonischen Elemente zu betonen, womit sie sich von einer “Decke” zu einem Dekor verwandelt und auf die Wände zurückgeht, um alle Grenzen des Raumes zwischen Himmel und Erde zu beseitigen.

DE-Quote-Arruda

Informationen anfordern

Condividi:
+39 347 0443443 Kontakte Verkaufsstelle Finden