loading
Deu
Deu
Beenden
Suchen

Die Kunstwerke von Wilson und Hadid zwischen den Weinkellern und -Schenken des Chiantis

17 Juni - 2016

Um die 10 Jahre des Erfolgs des “The Watermill Center” zu feiern, der interdisziplinären Werkstatt für die Künste und die Geisteswissenschaften, die von Robert Wilson in Long Island gegründet wurde, beteiligt sich Slamp an “ART of the Treasure Hunt”, der exklusiven, von der Kunstsammlerin Luziah Hennessy in der Toskana ab dem 30. Juni 2016 organisierten Ausstellung.

 

 

Unter den Schätzen der zeitgenössischen Kunst, die im Gebiet des Chianti aufgenommen werden, zeigen sich die Hängeleuchten Aria der visionären Stararchitektin Zaha Hadids (Borgo San Felice) und die leuchtenden Skulpturen La Traviata von Robert Wilson (Félsina) in ihrem ganzen Glanz. In den beiden Weinbaubetrieben wurde die Position der Werke in den Kellern gewählt, um die starke Kombination zwischen den Werken und der Umgebung hervorzuheben. Der Besucher taucht so in ein rundum sinnliches Erlebnis ein, wo Licht, Kunst und Design ein einzigartiges und unvergessliches Schauspiel entstehen lassen.

La Traviata, signiert von Robert Wilson, ist Protagonist einer speziellen Installationsite im historischen Weinkeller Félsina von Castelnuovo Berardenga (SI). Zwischen den riesigen Fässern des Chianti Classico bieten drei leuchtende Skulpturen ein Schauspiel von Lichtern, Emotionen und Farben. Parallel dazu sind zwei weitere Skulpturen La Traviata in der Kapelle des Relais & Châteaux Borgo San Felice installiert, wo zur Ehrung von Zaha Hadid eine Installation von Hängeleuchten Aria Gold vorhanden ist, die eine geheimnisvolle und magische Aura in einem der geheimsten Vinsanto-Keller des Weinkellers hervorrufen.

Während des Rundgangs hat die Sammlerin Luziah Hennessy ihre Gäste zu einem exklusiven Abendessen eingeladen, dessen Glanzpunkt das Öffnen der Tür des Weinkellers Félsina war, wo alle die Herrlichkeit des Werkes von Wilson zu den Noten des Präludiums der La Traviata von Verdi genießen konnten.

Condividi: